Die Kreis-verwaltung

als Dienstleister für Bürger*innen

 

Büroarbeit

Verwaltung habe ich von der Pike auf gelernt. Durch meine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten und mein duales Verwaltungsstudium habe ich ein gutes Rüstzeug erhalten. Seit über 11 Jahren leite ich eine Behörde, was mir große Freude macht.

Ich weiß allerdings auch, was Bürokratie bedeutet und wie schwerfällig und langatmig viele Prozesse manchmal sein können.

 

Verwaltung hat aber eine zentrale Aufgabe: Dienstleister für die Menschen vor Ort zu sein.

Ich garantiere Ihnen, dass dieser Dienstleistungsgedanke bei mir oberste Priorität hat.

Ich stehe dafür ein, dass Verwaltungshandeln bürgernah und kompetent erfolgt.

In Sachen Verwaltung und Gremienarbeit ist es wichtig, dass die Vorgänge transparent dargestellt werden. Für mich ist es selbstverständlich, dass alle Kreistagssitzungen für jeden zugänglich gemacht werden. Eine Übertragung im Internet ist heute problemlos möglich. Diese Möglichkeiten will ich nutzen, damit alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit haben, einen Einblick in die Ratsarbeit zu bekommen und dadurch aus erster Hand informiert sind.

 

Digitale Prozesse können viele Wege künftig ersparen und gerade in der Digitalisierung der Verwaltung sehe ich eine zentrale Aufgabe. Aber auch die persönliche Beratung und der persönliche Kontakt werden wichtig sein.

 

Sie können sich darauf verlassen, dass ich hier für ein MITEINANDER stehe.